Ulmer SpatzMalerin Heidi Hofmeister


Eine wichtige Quelle meines künstlerischen Schaffens ist die Faszination für die Natur. Es sind die zeitlosen Themen, wie Landschaft, Jahreszeiten oder auch Texte aus der Naturlyrik, die mich inspirieren.
Gerne bewege ich mich bei meinen Bildkompositionen an der Grenze zwischen gegenständlicher und abstrakter Malerei.

März 2016: Seenema Bad Waldsee "Natur und Lyrik"

Ausstellung: Haus der Begegnung, Ulm


Weithin im Saal der Zeiten sieht mein Blick
dem Spiel des Lebens zu, gefasst und heiter,
den goldnen Ball wirft jeder lächelnd weiter,-
und keiner gab den goldnen Ball zurück!

aus:Börries Frhr. von Münchhausen, Der goldene Ball


Ausgewählte Bilder:

Bitte auf ein Bild klicken, dann öffnet sich eine Bildergalerie.